Grevenbroich – Bilderbuchkino in der Stadtbücherei

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Für alle Fans der Veranstaltung „Bilderbuchkino“ in der Stadtbücherei auf der Stadtparkinsel gibt es gute Nachrichten. Das Bilderbuchkino kommt zu euch nach Hause.

Da Veranstaltungen in der Bücherei lei­der immer noch nicht statt­fin­den kön­nen, haben sich Mitarbeiter der Bücherei etwas aus­ge­dacht, damit ihr nicht län­ger auf das beliebte Veranstaltungsformat ver­zich­ten müsst. Gemeinsam mit der VHS ist ein klei­ner Film gedreht worden:

Christel Weyerstraß, ehren­amt­li­che Mitarbeiterin der Stadtbücherei hat für alle klei­nen Fans das Bilderbuch „Der Schusch und der Bär“ von Charlotte Habersack vor­ge­le­sen. Parallel dazu kön­nen, genau wie beim BilderBuchKino, die Bilder des Buches betrach­tet wer­den. Es ist also fast wie immer – nur eben zu Hause.

Bei Interesse an die­sem Event schrei­ben Sie bitte eine E‑Mail an stadtbuecherei@grevenbroich.de und sie erhal­ten den Zugang zum Film über die VHS-​Cluod als Antwort.

(24 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)