Dormagen – Wochenmarkt: Textilien, Wein und Dienstleister jetzt frei­tags auf dem Helmut-Schmidt-Platz

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Der SWD-​Wochenmarkt wächst: Aufgrund der aktu­el­len Abstandsregelungen weicht ein Teil der Marktbeschicker immer frei­tags auf den Helmut-​Schmidt-​Platz (Marktplatz) aus.

Zwischen Römerstraße und Stadtbibliothek fin­den Marktbesucher unter ande­rem Textilien, Wein, den Scherenschleifer, Lederwaren und den Staubsauger-​Profi. „Wir haben frei­tags tra­di­tio­nell um die 50 Händler in Dormagen, die wir nicht alle ent­lang der Kölner Straße plat­zie­ren können.

Nur durch die Verlagerung eini­ger Sortimente auf den Helmut-​Schmidt-​Platz kön­nen wir aus­rei­chend Fläche zwi­schen den Ständen und den war­ten­den Kunden schaf­fen”, erklärt Marktleiterin Jasmin Voss (SWD) den ver­än­der­ten Aufbau des Marktes. Lebensmittel und Blumen wer­den wei­ter auf der „Kö” verkauft.

Und diens­tags bleibt alles beim Alten: Da weni­ger Anbieter kom­men, pas­sen alle Stände in siche­rem Abstand in die Fußgängerzone.

(131 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)