Angebot zur kos­ten­lo­sen Telefonberatung zum Thema „Einbruchschutz”

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss (ots) Die Experten des Kriminalkommissariats Prävention und Opferschutz bie­ten jetzt in der Coronazeit eine kos­ten­lose Telefonberatung für die Menschen im Rhein-​Kreis Neuss an.

Da die regu­lä­ren Vorträge zum Einbruchschutz in der Beratungsstelle nicht statt­fin­den kön­nen, ste­hen die tech­ni­schen Berater exklu­siv am Mittwoch (13.5.), in der Zeit von 16 Uhr bis 19 Uhr, unter den Rufnummern 02131 300–25512 /​02131 300–25518 zum Thema „Einbruchsschutz” zur Verfügung. Die Bürgerinnen und Bürger erfah­ren am Telefon, wie sie ihr Zuhause sichern kön­nen und wer­den her­stel­ler­neu­tral beraten.

Schützen Sie sich und machen Sie, gemein­sam mit der Polizei im Rhein-​Kreis Neuss, Einbrechern das Leben schwer. Nutzen Sie das Beratungsangebot Ihrer Polizei und schie­ben Sie Einbrechern einen „Riegel Vor!”.

(23 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)