Grevenbroich – Wildfreigehege kann ab Montag wie­der genutzt werden

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Das beliebte Wildfreigehege im Bend kann ab Montag, den 11.05.2020, wie­der besucht werden. 

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald hat die par­al­lel zur Corona beding­ten Schließung lau­fen­den Arbeiten soweit abge­schlos­sen, dass ab Montag, den 11.05.2020 das äußere Wegenetz wie­der genutzt wer­den kann.

Der innere Bereich mit Streichelzoo und Spielplatz kann ab Mitte der Woche wie­der besucht wer­den, wenn die dort lau­fen­den Arbeiten, die teils mit schwe­rem Gerät durch­ge­führt wer­den, abge­schlos­sen sind. Natürlich sind die übli­chen Regeln wie Abstand hal­ten und Hygiene wah­ren zu beachten.

(134 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)