Neuss – Augustinuspark: Bebauungsplan liegt im Rathaus und online öffent­lich aus

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Die Neusser Bauverein AG beab­sich­tigt auf den ehe­ma­li­gen Flächen des St.-Alexius-Krankenhauses die Entwicklung des neuen Stadtquartiers „Augustinuspark“.

Ein dif­fe­ren­zier­tes Angebot an Wohnformen und ergän­zen­den Nutzungen wie betreu­tes Wohnen, zwei Kindertagesstätten, einem Quartierstreff, ver­schie­de­nen Arztpraxen und kleine, nicht wesent­lich stö­rende gewerb­li­che Betriebe soll hier ent­ste­hen. Damit wird das Quartier sowohl der hohen Nachfrage nach alten­ge­rech­tem, betreu­tem Wohnen in Mehrfamilienhäusern als auch nach Einfamilienhäusern gerecht.

Am Montag, 4. Mai 2020, beginnt die öffent­li­che Auslegung des Bebauungsplans Nr. 484 – Augustinusviertel, Ehemaliges St.-Alexius-Krankenhaus. Der Entwurf des Bebauungsplans liegt mit der Begründung und den wesent­li­chen umwelt­be­zo­ge­nen Informationen im Mietertreff /​Mieterbüro der Neusser Bauverein AG, Weberstraße 72, in Neuss aus.

Bis ein­schließ­lich 12. Juni 2020 kann der Entwurf mon­tags bis mitt­wochs, 8.30 bis 16 Uhr, don­ners­tags, 8.30 bis 18.00 Uhr sowie frei­tags, 8.30 bis 12.30 Uhr, ein­ge­se­hen wer­den. Während der Auslegungsfrist kön­nen zudem Stellungnahmen abge­ge­ben wer­den. Außerdem sind alle Unterlagen ab dem 4. Mai 2020 auch online unter www​.neuss​.de verfügbar.

Im Plangebiet ent­steht ein breit gefä­cher­tes Wohnraumangebot mit ins­ge­samt ca. 610 Wohneinheiten für alle Bevölkerungsgruppen. Dabei ent­ste­hen ca. 30 Wohneinheiten durch die Reaktivierung des Klosters und der Alexianer-​Klausur als Wohngebäude für unter­schied­li­che soziale Nutzergruppen.

Im Neubau und der Umnutzung der Bestandsgebäude (ehem. Hauptgebäude St.-Alexius-Krankenhaus, Alte Wäscherei/​Alte Schreinerei) wer­den durch die Neusser Bauverein AG ca. 580 Wohneinheiten ent­ste­hen. Projektpartner ist die St. Augustinus Gruppe, wel­che eben­falls Flächen inner­halb des Plangebietes besitzt, mit den zu erhal­ten­den Bestandsgebäuden der Kirche, des Klosters und der Alexianer-Klausur.

Bebauungsplans Nr. 484 – Augustinusviertel, Ehemaliges St.-Alexius-Krankenhaus. Karte: Stadt Neuss
(237 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)