Neubau des Regionalhalts Bilk: Halt- und Teilausfälle zwi­schen Düsseldorf und Neuss

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Klartext​.NRW, Neuss – Die Deutsche Bahn (DB) führt in der Zeit vom 11. Mai bis zum 29. Mai sowie vom 8. bis zum 30. Juni Arbeiten im Zusammenhang mit der Errichtung des Regionalhalts Düsseldorf-​Bilk durch. 

Die bis­he­ri­gen Arbeiten an den Fernbahngleisen wer­den nun an den S‑Bahn-​Gleisen fort­ge­setzt. Im Einzelnen geht es um fol­gende Maßnahmen:

• Errichtung der Gründungen für die Oberleitungsmasten
• Kabeltiefbauarbeiten
• Anpassung der Leit- und Sicherungstechnik
• Fertigstellung der bei­den Regenrückhaltebecken

Für die Dauer der Arbeiten müs­sen die S‑Bahn-​Gleise gesperrt wer­den. Daher kommt es vom 11. Mai bis zum 29. Mai sowie vom 8. Juni bis zum 30. Juni bei den Zügen der Linien S 8, S 11, S 28 und RB 39 zu Halt- und Teilausfällen zwi­schen Düsseldorf Hbf und Neuss Hbf. Als Ersatz fah­ren Busse zwi­schen den betrof­fe­nen Abschnitten.

Die Fahrplanänderungen gel­ten jeweils mon­tags bis frei­tags zwi­schen 9 Uhr und 15 Uhr und zusätz­lich an Christi Himmelfahrt (21. Mai) – außer­halb der genann­ten Uhrzeiten kön­nen die Züge plan­mä­ßig ver­keh­ren. Auch die Züge der Linien RE 4, RE 10 und RE 13 ver­keh­ren planmäßig.

Die Fahrplanänderungen im Detail

  • S 8 Dortmund – Mönchengladbach (DB Regio): Die Züge wer­den zwi­schen Düsseldorf Hbf – Neuss Hbf in bei­den Fahrtrichtungen über ein ande­res Gleis umge­lei­tet. Die Zwischenhalte ent­fal­len; ein Ersatzverkehr mit Bussen ist eingerichtet
  • S 11 Düsseldorf Flughafen Terminal – Bergisch Gladbach (DB Regio): Die Züge fal­len zwi­schen Neuss Hbf – Düsseldorf Hbf in bei­den Fahrtrichtungen aus. Ein Ersatzverkehr mit Bussen ist eingerichtet
  • S 28 Mettmann-​St. – Kaarster See (Regio Bahn): Die Züge fal­len zwi­schen Neuss Hbf – Düsseldorf Hbf in bei­den Fahrtrichtungen aus. Ein Ersatzverkehr mit Bussen ist eingerichtet
  • RB 39 Düsseldorf – Bedburg (VIAS): Die Züge fal­len zwi­schen Neuss Hbf – Düsseldorf Hbf in bei­den Fahrtrichtungen aus. Ein Ersatzverkehr mit Bussen ist eingerichtet.

Wir bit­ten Reisende um Entschuldigung für die ent­ste­hen­den Reisezeitverlängerungen und Unannehmlichkeiten und emp­feh­len, sich vor Fahrtantritt über ihre Verbindungen zu informieren.

Neue Terminschiene für den Regionalhalt Bilk

Das Ausbauprojekt des Bahnhofs Düsseldorf-​Bilk zum Regionalhalt ist eines der zeit­lich ambi­tio­nier­tes­ten in ganz Nordrhein-​Westfalen. In nur zwei­ein­halb Jahren sollte der Regionalhalt, von der Finanzierung bis zur Inbetriebnahme, fer­tig­ge­stellt sein. Wie bereits im Februar bekannt­ge­ge­ben, kann der ehr­gei­zige Plan nicht wie vor­ge­se­hen umge­setzt werden.

Aufgrund der teil­weise feh­ler­haf­ten Planung, die nicht im Verantwortungsbereich der DB liegt, ist der ursprüng­lich geplante Termin zur Inbetriebnahme Ende 2020 nicht mehr realisierbar.

Gemeinsam mit dem Land NRW, dem Aufgabenträger und den Eisenbahnverkehrsunternehmen stimmt die DB aktu­ell meh­rere Varianten zur Fertigstellung des Regionalhalts und der Auswirkungen der Baumaßnahme auf die Reisenden ab. Die Inbetriebnahme des Regionalhalts wird sich – wie bereits mit­ge­teilt – aber vor­aus­sicht­lich um min­des­tens zwölf Monate ver­schie­ben. Die DB geht der­zeit davon aus, dass noch im Laufe des 2. Quartals eine neue Terminschiene bekannt­ge­ge­ben wer­den wird.

(767 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)