Neuss: Verkehrsunfall mit ver­letz­tem Motorradfahrer in Weckhoven

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Weckhoven (ots) Am 21.04.2020 gegen 20.20 Uhr ereig­nete sich in Weckhoven auf der B477 ein Verkehrsunfall mit einem ver­letz­ten Motorradfahrer. 

Ein 26-​jähriger Neusser befuhr mit sei­nem Kraftrad die B 477 aus Richtung Speck kom­mend in Fahrtrichtung Neuss-​Reuschenberg. Zwischen den bei­den Zufahrten zur Eppinghovener Mühle kam er aus bis­her unge­klär­ter Ursache in der dor­ti­gen Linkskurve der Bundesstrasse nach rechts von der Fahrbahn ab.

Der Fahrer konnte sich von sei­nem Krad lösen, das unbe­setzte Fahrzeug kol­li­dierte zunächst mit der rech­ten Leitplanke und rutschte dann in den Gegenverkehr, wo es von einem Kleinlaster erfasst und einige Meter mit­ge­schleift wurde. Der Kradfahrer wurde ver­letzt in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der Lkw-​Fahrer blieb unver­letzt. Die B 477 wurde im Bereich der Unfallstelle für mehr als zwei Stunden zur Unfallaufnahme und Reinigung der durch aus­ge­tre­tene Betriebsmittel ver­schmutz­ten Straße kom­plett gesperrt. Es kam zu gering­fü­gi­gen Verkehrsbeeinträchtigungen.

(98 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)