Grevenbroich – Münchrath hilft und gibt Einnahmen an Schausteller weiter

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​Münchrath – Mit der fol­gen­den Aktion, zu Gunsten der an der Kirmes in Münchrath betei­lig­ten Schaustelle in der Corona-​Krise, möchte die “St. Hubertus Schützen- und Kirmesgesellschaft Münchrath“ sel­bige unterstützen.

Nach der Kirmes ist vor der Kirmes und nach einem Jahr ohne König kann es nicht schlim­mer kom­men, so dach­ten wir im Mai letz­ten Jahres hier in Münchrath. Christian Jansen war in die Bresche gesprun­gen, wir hat­ten einen „Prinzen“ und mit der Krönung am 8. Mai 2020 dann end­lich wie­der ein Königspaar mit sei­ner Königin Alicia.

Es kommt alles anders: Die Kirmes fällt aus – aber für viele gibt es noch viel grö­ßere Probleme: gesund­heit­li­che, finan­zi­elle, existentielle …

Die ers­ten Schützenfeste und Veranstaltungen sind abge­sagt, viele Absagen wer­den noch kom­men. Da muss man rea­lis­tisch sein. Dies wird im Zusammenhang mit der Kirmes für eine Gruppe beson­ders hart wer­den: die Schausteller. 

Viele waren jah­re­lang bei uns hier in Münchrath zu Gast, „hiel­ten die Fahne hoch“ auch wenn es bei uns nicht viel zu ver­die­nen gab. Hier möch­ten wir hel­fen und unterstützen! 

Jedes Jahr ver­kau­fen wir hier an den Haustüren Münchraths unsere „Mitgliedsfähnchen“ für 15 € je Person zu Gunsten der Kirmesgesellschaft und Dorfgemeinschaft. Dieses Jahr ist alles anders. Keine Kirmes! Keine „Mitgliedsfähnchen“? DOCH!

Ein „sym­bo­li­sches“ Mitgliedsfähnchen lie­gen Schreiben bei. Aus bekann­tem Grund kön­nen wir es nicht an den Haustüren anbie­ten und sam­meln, aber wir bit­ten um Ihre SPENDE für „unsere Schausteller“. 100 % die­ser Einnahmen wer­den wir an die Schausteller wei­ter­lei­ten, die auch uns jah­re­lang unter­stützt haben hier in Münchrath. 

Hierzu bit­ten wir um Ihre Spende auf Konto: IBAN: DE81 3016 0213 3500 8560 16, St. Hubertus Schützen- und Kirmesgesellschaft Münchrath

Die “St. Hubertus Schützen- und Kirmesgesellschaft Münchrath“ ist vom Finanzamt als gemein­nüt­zig aner­kannt! Spenden sind steu­er­lich absetz­bar. Wenn jemand nicht über­wei­sen kann oder möchte, kom­men wir die Spende auch gerne kontaktlos
abho­len – kur­zer Anruf genügt!

Betrag natür­lich nach Ihrer Wahl!

Wir wol­len diese „Sammlung“ bis Ende April abschlie­ßen und pünkt­lich zu unse­rer Kirmes am 8. Mai die Beträge antei­lig an die Schausteller wei­ter­lei­ten, die jah­re­lang hier „auf­ge­baut“ haben.

Bitte hel­fen Sie mit – damit wir nächs­tes Jahr hier wie­der eine schöne Kirmes fei­ern kön­nen!

(127 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)