Neuss: Mutmaßliche Rollerdiebe gefasst

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Erfttal (ots) Am Freitag (17.04.), gegen 13:30 Uhr, fie­len zwei Jugendliche an der Euskirchener Straße auf, die nach Zeugenangaben mit einem schwar­zen Roller gefah­ren seien und dabei bei­nahe einen gepark­ten PKW touchierten. 

Anschließend sol­len die bei­den von ihrem Fahrzeug gesprun­gen und geflüch­tet sein. Die her­bei­ge­ru­fe­nen Polizeibeamten konn­ten die bei­den 14-​Jährigen im Zuge der Fahndung aus­fin­dig machen. Der inzwi­schen sicher­ge­stellte Roller wies meh­rere augen­schein­lich fri­sche Beschädigungen und Kratzer auf.

Er war nach ers­ten Erkenntnissen zuvor von dem Duo in Neuss Furth-​Süd an der Frankenstraße ent­wen­det wor­den. Die gestän­di­gen und teils wegen ähn­li­cher Delikte bereits in Erscheinung getre­te­nen Jugendlichen wur­den anschlie­ßend ihren Erziehungsberechtigten übergeben.

Es wird ihnen der Diebstahl des Rollers sowie Fahren ohne Fahrerlaubnis zur Last gelegt. Die Ermittlungen dau­ern an.

(77 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)