Neuss: Brand in einer Schreinerei – Keine Verletzten

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) Um 11:54 Uhr wurde die Feuerwehr Neuss am heu­ti­gen Donnerstag, den 16.04.2020 zu einem Einsatz auf der Rheydter Straße alarmiert. 

Dort brannte im Untergeschoss eines mehr­ge­schos­si­gen Gebäudes eine Kreissäge in einer Schreinerei. Das mehr­ge­schos­sige Gebäude wurde vor­sorg­lich geräumt, zeit­gleich wurde der Brand von einem Trupp unter Atemschutz gelöscht.

Ein Mitarbeiter, der einen Löschversuch unter­nom­men hatte, wurde vom Rettungsdienst unter­sucht, eine Behandlung im Krankenhaus war jedoch nicht erfor­der­lich. Nach der Brandbekämpfung wurde der ver­rauchte Bereich gelüf­tet, die Räume der Schreinerei sind zur­zeit nicht nutzbar.

Vor Ort waren der haupt­amt­li­che Löschzug sowie die Löschzüge Stadtmitte, Furth und Grimlinghausen.

(221 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)