Dormagen – Stadtbibliothek: Rückgabeautomat in Betrieb und Pressreader jetzt 60 Tage nutzen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Wegen der Corona-​Pandemie ist die Stadtbibliothek Dormagen der­zeit geschlossen. 

Um Kunden jedoch die Möglichkeit zu geben, ihre aus­ge­lie­he­nen Medien zurück­zu­ge­ben, wird der Rückgabeautomat am Donnerstag, 16., und Freitag, 17. April, jeweils von 8 bis 18 Uhr in Betrieb sein. Die Rückgabefristen der Medien sind zudem bis Montag, 27. April, ver­län­gert worden.

Zudem bie­tet die Bibliothek ihren Nutzern einen ver­län­ger­ten Zeitraum für den Zugang zum Pressreader. Über diese Onlineplattform kön­nen die Nutzer rund 7.300 Zeitungen und Zeitschriften aus aller Welt online und tages­ak­tu­ell lesen. Die Anmeldung galt bis­her für sie­ben Tage und musste anschlie­ßend erneu­ert wer­den. Diese Frist wurde jetzt auf 60 Tage ver­län­gert. Nutzer kön­nen sich mit ihrer Bibliotheksanmeldung unter www​.mun​zin​ger​.de ein­log­gen und wer­den dort zum Pressreader.

Weitere Informationen gibt es tele­fo­nisch unter 02133 257 212 (Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag von 10 bis 17 Uhr) oder per E‑Mail an bib@stadt-dormagen.de<mailto:bib@stadt-dormagen.de>.

(36 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)