Meerbusch – Jahreshauptversammlung DLRG Meerbusch

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch – Anfang März tra­fen sich die Mitglieder der DLRG Meerbusch zur Jahreshauptversammlung in der Gaststätte „Zur Alten Post”. 

Der 1. Vorsitzende Dirk Warthmann freute sich über eine noch­mals höhere Mitgliederzahl und eine nach wie vor sehr hohe Nachfrage nach Schwimmkursen. Die Versammlung wählte Fabian Schauerte zum neuen Geschäftsführer, er konnte sich bereits in den ver­gan­ge­nen Monaten einarbeiten.

Die Ausbilder und Vorstandsmitglieder stel­len seit über 50 Jahren ihre Freizeit ehren­amt­lich und unent­gelt­lich zur Verfügung, um Nichtschwimmer zu Schwimmern und Schwimmer zu Rettungsschwimmern auszubilden.

Obwohl viele Großveranstaltungen in Frage ste­hen, plant die DLRG Meerbusch ein 24-​Stunden-​Schwimmen für das Wochenende 7./8. November 2020. Im Jubiläumsjahr der Stadt Meerbusch soll es eine beson­dere Veranstaltung wer­den. „Wir blei­ben opti­mis­tisch und hof­fen, dass sich die Gesamtsituation bis dahin ent­spannt hat”, so Warthmann.

Ehrungen:
10 Jahre Mitgliedschaft
Niclas Szyszka

50 Jahre Mitgliedschaft
Ursula Schäfer

Ehrenabzeichen in Bronze
Saskia Haase

v.l.n.r.: Dirk Warthmann, Saskia Haase, Hans Szyszka (für Niclas) und Ursula Schäfer. Foto: Michael Scheich
(68 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)