Neuss – Brand im Außenbereich einer Lagerhalle

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Holzheim (ots) Im Ortsteil Holzheim kam es am Mittwoch Abend, den 08.04.2020, zum Brand von Unrat im Außenbereich einer leer­ste­hen­den Lagerhalle. 

Die starke Rauchentwicklung war bereits aus gro­ßer Entfernung sicht­bar. Daher wur­den bereits wäh­rend der Anfahrt zum Einsatzort umge­hend wei­tere Feuerwehrkräfte alar­miert und zur Einsatzstelle ent­sandt. Bei Eintreffen der ers­ten Einsatzkräfte wurde sofort ein mas­si­ver Löschangriff eingeleitet.

Dabei kamen meh­rere Löschrohre par­al­lel zum Einsatz. Das Feuer konnte somit schnell unter Kontrolle gebracht wer­den. Bei der Erkundung des Innenbereichs der Lagerhalle konnte nur eine leichte Verrauchung fest­ge­stellt wer­den. Der Brand hatte sich nicht ins Innere der Halle aus­ge­brei­tet, so dass dort nur Maßnahmen zur Entrauchung erfor­der­lich waren.

Die Brandursache ist der­zeit unklar, die Polizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Menschen wur­den durch den Brand nicht ver­letzt. Im Einsatz waren ins­ge­samt 39 Kräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst.

Brand an einer Lagerhalle. Foto: Feuerwehr Neuss
(255 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)