Neuss: Tageswohnungseinbruch – Polizei fahn­det nach ver­däch­ti­gem Duo

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Stadionviertel (ots) Am Montagabend (06.04.) kam es in einem Einfamilienhaus am Grefrather Weg im Neusser Stadionviertel zu einem Wohnungseinbruch. 

Unbekannte hat­ten die Eingangstür des betrof­fe­nen Hauses auf­ge­he­belt und anschlie­ßend Teile des Mobiliars durch­sucht. Was ihnen dabei an Beute in die Hände fiel, ist bis­lang noch unbe­kannt. Als ein Spaziergänger, gegen 18:40 Uhr, am betrof­fe­nen Haus vor­bei kam, fie­len ihm zwei Männer auf.

Diese war­fen gerade die Eingangstür hin­ter sich zu und ent­fern­ten sich anschlie­ßend zu Fuß. Der Zeuge infor­mierte dar­auf­hin die Polizei, weil ihm das Duo ver­däch­tig vor­kam. Von den mut­maß­li­chen Einbrechern liegt fol­gende Beschreibung vor:

  • Eine Person hatte eine Glatze, war etwa 170 Zentimeter groß und trug ein schwar­zes Oberteil und eine braune Cordhose.
  • Sein Begleiter hatte einen Vollbart, war zirka 180 Zentimeter groß und trug ein grü­nes Trikot, eine dunkle Jogginghose, eine Kappe sowie eine Lederjacke.

Die Ermittler des Neusser Fachkommissariats 14 hof­fen auf Hinweise von mög­li­chen wei­te­ren Zeugen. Die Kripo ist unter Telefon 02131 300–0 erreichbar.

(104 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)