Rhein-​Kreis Neuss – Familienbüro gibt Tipps: Wie kann ich als Familie aktiv werden?

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss – Das öffent­li­che Leben ist durch Corona zum größ­ten Teil lahm­ge­legt. Dies nimmt das Familienbüro des Rhein-​Kreises Neuss zum Anlass, um Eltern und Kindern Tipps zur Freizeitgestaltung zu geben.

Kreisjugendamtsleiterin Marion Klein erläu­tert: „Wir haben auf der Internetseite des Rhein-​Kreises Neuss eine Reihe von Bastel- und Spielideen zusam­men­ge­stellt, die jeder ohne gro­ßen Aufwand zuhause oder in der Natur umset­zen kann. Damit wol­len wir die Familien dazu auf­ru­fen, gemein­sam aktiv zu werden.“

Das Angebot reicht von Fingerspielen und Umfüllideen für die Kleinsten bis hin zu Bastel- und Bewegungsangeboten für ältere Kinder: Erklärt wird zum Beispiel, wie man Jonglierbälle selbst bas­telt, Seifenblasen her­stellt oder eine Kugelbahn im Wald baut.

Eine Reihe von Ideen hatte das Familienbüro bereits im ver­gan­ge­nen Jahr gesam­melt: Im Rahmen der Kampagne „Sprich mit mir“ hatte der Kreis im Sommer 2019 zusam­men mit den Kommunen die Aktion „Sprich mit mir“ ins Leben geru­fen. Hildegard Otten vom Familienbüro erklärt: „Ziel die­ser Kampagne ist, ins­be­son­dere Eltern für eine bewuss­ten Umgang mit dem Smartphone zu sen­si­bi­li­sie­ren. Außerdem woll­ten wir errei­chen, dass Eltern sich wie­der mehr mit ihren Kindern beschäf­ti­gen.“ In die­sen Wochen rücke die­ses Thema plötz­lich wie­der dadurch in den Mittelpunkt, dass Familien viel Zeit gemein­sam zu Hause ver­brin­gen. Das Familienbüro hat des­halb auf der Kreis-​Homepage noch ein­mal beson­ders geeig­nete Bastel- und Spieltipps zusammengefasst.

Darüber hin­aus erhal­ten Interessierte im Familienbüro das kos­ten­lose Kartenspiel „Sprich mit mir“. Mit die­sem Spiel kön­nen Eltern und Kinder unkom­pli­ziert ins Gespräch kom­men und gemein­sam sich selbst und ihr Gegenüber bes­ser ken­nen­ler­nen. Wer das Kartenspiel bestel­len möchte, wen­det sich an Hildegard Otten vom Familienbüro unter Tel. 02161 6104–5165 oder sen­det eine E‑Mail mit sei­ner Adresse an hildegard.otten@rhein-kreis-neuss.de.

Die Bastel- und Spielideen gibt es unter dem Link www​.rhein​-kreis​-neuss​.de/​s​p​r​i​c​h​-​m​i​t​-​mir.

(93 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)