Neuss – Die Familien- und Erziehungsberatungsstellen sind tele­fo­nisch erreichbar

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Die Familien- und Erziehungsberatungsstelle der Stadt Neuss möchte gemein­sam mit der „balance“ – Erziehungs- und Familienberatungsstelle der Caritas und der Jugendberatungsstelle (JUBS) der Diakonie Möglichkeiten für Familien schaf­fen, die „Corona-​Zeit“ mutig, gedul­dig, wert­schät­zend, hoff­nungs­voll und ideen­reich zu gestalten. 

Sie möchte Eltern, Kinder, Jugendliche und Ratsuchende ein­la­den, mit der Familien- und Erziehungsberatungsstelle neue Wege zu gehen und die Zeit mit vie­len „Beeinträchtigungen und Behinderungen“ anzu­neh­men und etwas dar­aus zu machen. Die Kitas und Schulen sind geschlos­sen, das öffent­li­che Leben ist nahezu ein­ge­fro­ren und auch die Beraterinnen und Berater sind nicht mehr „Face to Face“ erreich­bar. Jetzt heißt es, krea­tiv mit die­ser Krise umzugehen.

Aber wie? Leichter gesagt als getan. Familien und Ratsuchende ste­hen vor einer schwe­ren Herausforderung. Die Beratungsstellen sind tele­fo­nisch erreich­bar. Auch Beratungen am Telefon kön­nen wohl­tu­end, ent­las­tend und anre­gend sein. Betroffene wer­den gebe­ten, bei ihrem Anruf eine kurze Nachricht mit ihrem Namen und ihrer Telefonnummer zu hin­ter­las­sen. Die Beratungsstelle ruft dann zurück.

Die Beratungsstellen
Familien- und Erziehungsberatungsstelle der Stadt Neuss
Oberstr. 97
41460 Neuss
Tel.: 02131/​7504838

balance – Erziehungs- und Familienberatungsstelle
Kapitelstr. 30
41460 Neuss
Tel.: 02131/​3692830

JUBS – Jugendberatungsstelle
Am Konvent 14
41460 Neuss
Tel.: 02131/​27033

Neben den Angeboten in der Stadt Neuss, die die Familien in Neuss unter­stüt­zen, gibt es auch über­re­gio­nale Angebote. Das Nationale Zentrum Frühe Hilfe aktua­li­siert auf sei­ner Internetseite diese Angebote lau­fend: https://​www​.eltern​sein​.info/​b​e​r​a​t​u​n​g​-​a​n​o​n​y​m​/​a​n​o​n​y​m​-​k​o​s​t​e​n​l​o​s​/​c​o​r​o​n​a​-​z​e​i​t​e​n​-​b​e​r​a​t​u​n​g​-​j​e​t​z​t​-​f​u​e​r​-​e​l​t​e​rn/.

Zurzeit sind fol­gende Angebote dort auf­ge­führt: Corona-​Zeiten: Wo gibt es jetzt Beratung für Eltern?

• Onlineberatung der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung e. V. (bke): https://​eltern​.bke​-bera​tung​.de/
• Elterntelefon der „Nummer gegen Kummer“ 0800 – 111 0 550
• Online-​Beratung der Caritas für bzw. zu fol­gen­den Fragestellungen: Eltern und Familien, Kinder und Jugendliche, Schwangerschaft, U 25 Suizidprävention
• Online-​Beratungen der Diakonie: https://​hilfe​.dia​ko​nie​.de/
• Telefonseelsorge: http://​www​.tele​fon​seel​sorge​.de/ und 0800/​111 0 111
• Muslimisches Seelsorgetelefon: http://​www​.mutes​.de/ und 030/​44 35 09
• Beratungshotline der Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland e. V. 069/​94 43 71–63 (Mo-​Mi)
• Hilfetelefon “Gewalt gegen Frauen”: 08000 116 016
• Mail-​Beratung von pro fami­lia: http://​www​.pro​fa​mi​lia​.de/​o​n​l​i​n​e​-​b​e​r​a​t​u​n​g​.​h​tml
• Hilfetelefon für „Schwangere in Not“: https://​schwan​ger​-und​-viele​-fra​gen​.de/ und 0800 40 40 020
• Informationen des BMFSFJ zu staat­li­chen Hilfen und Serviceangeboten: http://​www​.bmfsfj​.de/​b​m​f​s​f​j​/​t​h​e​m​e​n​/​c​o​r​o​n​a​-​p​a​n​d​e​mie

(94 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)