Bürgermeister ruft zur Mitwirkung auf: Online an der „WerkStadt“ betei­li­gen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Korschenbroich – In sei­nem aktu­el­len Video-​Clip auf der Homepage der Stadt Korschenbroich und mit einem offe­nen Brief ermun­tert Bürgermeister Marc Venten alle Bürgerinnen und Bürger dazu, sich an der „WerkStadt“ zu betei­li­gen.

Es han­delt sich um einen offe­nen Prozess. Man kann sich zu ver­schie­de­nen Strategiezielen äußern und in einem freien Textfeld eigene Anregungen und Vorschläge äußern. Aufgrund der Corona-​Krise wur­den die „WerkStadt“-Ortstermine in Korschenbroich und Glehn (ursprüng­lich geplant am 11. und 18. März) abge­sagt, sie sol­len jedoch nach­ge­holt wer­den.

Bis die Ersatztermine fest­ste­hen, kön­nen sich alle Interessierten unab­hän­gig davon wei­ter­hin auf der Homepage infor­mie­ren und betei­li­gen. „Hier sind Ihre Ideen und Visionen für die Zukunft unse­rer Stadt gefragt.

Dafür danke ich Ihnen bereits vorab und freue mich auf Ihren Beitrag zum künf­ti­gen Leitbild unse­rer Stadt“, so der Bürgermeister.

(39 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)