Jüchen – Neubau eines Lebensmittelmarktes in Hochneukirch

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen-​Hochneukirch – Bereits seit 2013 stand das ehe­ma­lige Gebäude des Penny-​Marktes in Hochneukirch leer, in dem bis 2012 auch der frü­here Schleckermarkt Angebote für seine Kunden bereitstellte. 

Nachdem in den ver­gan­ge­nen Jahren bereits mehr­fach Gespräche mit Projektentwicklern geführt wur­den, diese jedoch lei­der nicht umge­setzt wur­den, ent­schloss sich der Eigentümer Mitte 2017, den gesam­ten Gebäudekomplex abzu­rei­ßen. Seitdem lag die Fläche lei­der meh­rere Jahre brach.

Der Eigentümer hat nun mit­ge­teilt, dass auf die­sem Grundstück ein REWE-​Markt errich­tet wird. Die erfor­der­li­che Baugenehmigung wurde bereits erteilt und mit den Erdarbeiten begon­nen. Der Markt wird über eine geneh­migte Verkaufsfläche von 1.180 qm, sowie über einen 70 qm gro­ßen Backshop ver­fü­gen. Neben Artikeln für den täg­li­chen Bedarf wird ein beson­de­rer Fokus auf den Frischesortimenten sowie Regionalität lie­gen. Eine groß­zü­gige Bedienabteilung kom­plet­tiert das Warenangebot.

Dies freut beson­ders Bürgermeister Harald Zillikens, der durch die Ansiedlung eines Vollsortimenters eine deut­li­che Verbesserung der Nahversorgung für über 8.000 Menschen im Siedlungsschwerpunkt Hochneukirch-​Otzenrath- Holz-​Hackhausen sieht. Der zen­tral gele­gene und gut ange­bun­dene Standort, an dem bereits zwei Discounter ange­sie­delt sind, wird durch den neuen Markt wei­ter gestärkt.

Der Investor hat mit sei­ner Ankündigung, kurz­fris­tig mit der Baumaßnahme zu begin­nen, Wort gehal­ten. Dies ist eine posi­tive Entwicklung für Hochneukirch und Umgebung. Besonders freut mich, dass Michael Ermer, der schon das REWE-​Center an der Kölner Straße in Jüchen führt, der in unse­rer Stadt wohnt und hier sehr enga­giert ist, den neuen Markt über­neh­men wird“, so Bürgermeister Harald Zillikens. Geplant ist eine Fertigstellung im ers­ten Quartal 2021.

(483 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)