Kaarst: Elternbeiträge für Kitas, Tagespflege und Offenen Ganztag im April aus­ge­setzt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Kaarst – Die Stadt Kaarst begrüßt die Entscheidung von Land und kom­mu­na­len Spitzenverbänden, die Elternbeiträge für Kitas, Tagespflege und Offenen Ganztag im April aus­zu­set­zen.

Das ist für ganz viele Kaarster Familien eine gute Nachricht“, sagt Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus. Schließlich wür­den die Familien seit zwei Wochen bereits keine Leistung mehr abru­fen. Bis zum Ende der Osterferien blei­ben Kitas, Schulen und Kindertagespflege min­des­tens geschlos­sen.

Für einige Familien ist diese Aussetzung des Elternbeitrags auch unter wirt­schaft­li­chen Gesichtspunkten eine echte Erleichterung. Vor allem aber ist diese Entscheidung gerecht: Wer seine Kinder zu Hause betreut, sollte dafür zumin­dest teil­weise ent­las­tet wer­den“, sagt Nienhaus.

Die Entscheidung für den Monat April sei aller­dings noch kein Fingerzeig für die Folgemonate. „Wir benö­ti­gen poli­ti­sche Beschlüsse, wenn wir über einen län­ge­ren Zeitraum auf die Elternbeiträge ver­zich­ten.“

(118 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*