Dormagen: Einbruch in Feuerwehrfahrzeughalle – Unbekannte steh­len Einsatzmaterial

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Dormagen-​Nievenheim (ots) In der Zeit zwi­schen Dienstag (24.03.), 16:00 Uhr, und Mittwoch (25.03.), 06:50 Uhr, dran­gen unbe­kannte Einbrecher auf noch unbe­kannte Weise in die Fahrzeughalle der Feuerwehr Nievenheim an der Saint-​Andre-​Straße ein.

In der Halle durch­such­ten sie die Einsatzfahrzeuge und erbeu­te­ten unter ande­rem ein Hydraulikaggregat inklu­sive Schneidegerät. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men.

Die Auswertung gesi­cher­ter Spuren dau­ert an. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02131 – 3000 ent­ge­gen.

(171 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*