Rommerskirchen – Corona: Finanzhilfe für die Unternehmen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen – Um klei­nen und mitt­le­ren Unternehmen aus allen Wirtschaftsbereichen sowie Solo-​Selbstständigen und Freiberuflern und der Corona-​Krise zu unter­stüt­zen, hat die Bundesregierung umfang­rei­che Hilfspakete versprochen. 

Die „Corona-​Soforthilfe“ richte sich dabei vor allem an Kleinstunternehmen und Soloselbstständige. Ein ent­spre­chen­der Antrag werde am 27. März im Laufe des Tages auf der Internetseite des Wirtschaftsministeriums online gestellt.

Darauf wies jetzt noch ein­mal Wirtschaftsförderin Alina Gries hin. Das Land stellt dar­über hin­aus den Unternehmen umfang­rei­che Angebote zur Verfügung.

(143 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)