Kaarst – Fußgänger ver­letzte sich bei Verkehrsunfall schwer – Sperrung L390

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Kaarst (ots) Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmittag (24.03.) wurde ein Fußgänger schwer ver­letzt.

Nach der­zei­ti­gem Ermittlungsstand über­querte ein 81-​jähriger Fußgänger, gegen 12:50 Uhr, die Neersener Straße (Höhe Kaarster See). Eine 22-​jährige Kaarsterin, die zur sel­ben Zeit auf der Neersener Straße mit einem Golf in Richtung Neuss unter­wegs war, erfasste den Fußgänger.

Durch den Zusammenstoß erlitt der Senior so schwere Verletzungen, dass er zur wei­te­ren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht wer­den musste. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Neersener Straße gesperrt. Das Verkehrskommissariat in Kaarst hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men.

(247 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*