Jüchen – Ergänzende Informationen zur Corona-​Krise

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Jüchen – Die Stadt Jüchen ist nach § 3 der Verordnung zur Regelung von Zuständigkeiten nach dem Infektionsschutzgesetz zustän­dige Ordnungsbehörde und hat durch fünf Allgemeinverfügungen zu Verhaltensregeln zur Verhinderung der Infektionsketten, z.B. Verbot von Versammlungen unter freiem Himmel, erlas­sen.

Die Allgemeinverfügungen sind auf der Homepage der Stadt nach­zu­le­sen. Am 22.03.2020 hat der Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-​Westfalen, Karl-​Josef Laumann, die Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Corona Virus bekannt­ge­ge­ben.

Die Bestimmungen die­ser Verordnung gehen inhalts­glei­chen Allgemeinverfügungen der Kommunen vor. Sofern die Stadt in ihren Allgemeinverfügungen wei­ter­ge­hende Schutzmaßnahmen getrof­fen hat, blei­ben diese Anordnungen bestehen.

So hat die Stadt Jüchen durch ihre Allgemeinverfügungen eine wei­ter­ge­hende Regelung für den Mindestabstand, der zwi­schen Personen ein­zu­hal­ten ist getrof­fen. Dieser beträgt im Gebiet der Stadt Jüchen 2 Meter.

(234 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*