RLV: „Erntehelfer drin­gend gesucht!”

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Klartext​.NRW – In der schwie­ri­gen Situation kommt der Sicherung der Ernährung eine beson­dere Bedeutung zu.

Frühjahrsbestellung und Erntevorbereitung lau­fen in den land­wirt­schaft­li­chen Betrieben und bei den Obst- und Gemüsebauern auf Hochtouren, um die Bevölkerung mit hoch­wer­ti­gen und gesun­den Lebensmitteln zu ver­sor­gen.

Betrieben, die beim Auspflanzen und der Ernte von Gemüse, Kräutern oder Obst auf Saisonarbeitskräfte ange­wie­sen sind, ste­hen auf­grund der Einreisebeschränkungen für ost­eu­ro­päi­sche Erntehelfer vor beson­de­ren Herausforderungen.

Der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer und der Rheinische Landwirtschafts-​Verband wen­den sich des­halb an alle Interessierten, sich frei­wil­lig für die Arbeiten zu mel­den – natür­lich gegen eine ange­mes­sene Entlohnung. Aktuell steht zum Beispiel das Pflanzen von Gemüse an und vie­les mehr.

Freiwillige kön­nen sich unter Angabe ihrer Personalien wie auch der Region, in der sie tätig wer­den kön­nen unter erntehelfer@provinzialverband.de mel­den.“

(1.730 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)