Drei Verletzte nach schwe­rem Verkehrsunfall in Kapellen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​Kapellen – (FW Grevenbroich) Ein schwe­rer Verkehrsunfall im Ortsteil Kapellen löste am Mittwochnachmittag einen mehr­stün­di­gen Einsatz für die Kräfte der Grevenbroicher Feuerwehr aus.

Gegen 13:55 war es auf der Kreuzung Talstraße/​Neusser Straße zu einer Kollision von zwei PKW gekom­men, bei dem ins­ge­samt drei Personen in ihren Fahrzeugen ver­letzt wurden.

Die wenige Minuten nach dem Alarm am Unfallort in der Kapellener Ortsmitte ein­tref­fen­den Helfer der Wehr fan­den dort einen PKW mit zwei Verletzten auf dem Bürgersteig und ein Fahrzeug mit einem Verletzten vor einer Hauswand vor. Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes über­nah­men Einsatzkräfte die Erstversorgung der Patienten. Parallel dazu stell­ten wei­tere Helfer den Brandschutz sicher, klemm­ten die Batterien in den Unfallwagen ab und bear­bei­te­ten die aus­ge­lau­fe­nen Betriebsmittel mit Bindemittel.

Anschließend unter­stütz­ten die Helfer der Wehr die Kräfte des Rettungsdienstes bei der Versorgung der Verletzten, die im wei­te­ren Verlauf mit drei Rettungswagen in Krankenhäuser trans­por­tiert wur­den. Nach dem Ende der Unfallaufnahme durch die Polizei und die Reinigung der Einsatzstelle von aus­ge­lau­fe­nem Betriebsmitteln und Trümmerteilen war der Einsatz gegen 16:15 Uhr beendet.

Eingesetzt waren rund 25 Kräfte der Hauptamtlichen Wache sowie der ehren­amt­li­chen Löscheinheiten aus Kapellen und Wevelinghoven.

(303 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)