Schließung Rathäuser, Absage Ausschusssitzungen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Aufgrund der fort­schrei­ten­den Infektionen mit dem Corona-​Virus wer­den auch in Korschenbroich wei­tere Maßnahmen zur Eindämmung des Virus und zur Unterbrechung von Infektionsketten ergriffen. 

Ab Dienstag dem 17. März 2020 blei­ben die Rathäuser für den Publikumsverkehr geschlos­sen. Für drin­gend not­wen­dige Serviceleistungen kön­nen Bürgerinnen und Bürger über die Nummer 02161–6130 einen Termin vereinbaren.

Zudem wer­den die geplan­ten Sitzungen der Ausschüsse Bau und Verkehr (17.03.), Stadtentwicklung und Planung (31.03.) und Hauptausschuss (02.04.) abge­sagt. Weitere Einschränkungen wur­den am Abend von der Bundesregierung angekündigt.

Die Stadt Korschenbroich wird am heu­ti­gen Dienstag zur Verhütung und Bekämpfung der Corona SARS-​CoV‑2 Virusinfektion eine Allgemeinverfügung erlassen.

(152 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)