Corona – StadtBus-​Angebot eingeschränkt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – (StadtBus​-Dormagen​.de) Das Gesundheitsamt des Rhein-​Kreises Neuss mel­dete den ers­ten bestä­tig­ten Coronavirus-​Infektionsfall in Dormagen. 

Die Stadt Dormagen hat in den zurück­lie­gen­den Tagen bereits umfang­rei­che Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung getrof­fen. Heute wur­den wei­tere erheb­li­che Einschränkungen beschlos­sen. Das bedeu­tet noch inten­si­vere Einschnitte im täg­li­chen Leben.

Alle Bürgerinnen und Bürger wer­den gebe­ten, ver­ant­wort­lich zu han­deln: Bleiben Sie bitte zu Hause! Halten Sie Abstand und ver­zich­ten Sie auf alle sozia­len Interaktionen, die nicht unbe­dingt erfor­der­lich sind! Der öffent­li­che Personennahverkehr wird ein­ge­schränkt. Schulbusse fah­ren ab Mittwoch gar nicht mehr.

Der Gesamtfahrplan wird ab Montag, 23. März, auf den WE-​Fahrplan wie sonn­tags umge­stellt, das bedeu­tet: Der Stadtbus fährt dann mor­gens ab 6 Uhr mon­tags bis frei­tags im 30-​Minuten-​Takt, sams­tags im 60-​Minuten-​Takt. Sonn- und fei­er­tags wird nach regu­lä­rem WE-​Fahrplan gefah­ren. Die NachtExpress-​Linien fah­ren nur noch bis 24 Uhr.

Die Mitarbeiter/​innen des StadtBus-​Kunden-​Centers sind trotz Schließung von 7 bis 18 Uhr erreich­bar unter 02133/​272625 und 02133/​19449 sowie per Fax unter 02133/​272626. Für den Mailversand nut­zen Sie bitte info@svgd.de. Briefe rich­ten Sie bitte an StadtBus Dormagen GmbH, Willy-​Brandt-​Platz 1, 41539 Dormagen oder wer­fen Ihre Mitteilungen in unse­ren Briefkasten am Haupteingang (gegen­über der Radstation) ein.

Fahrausweise erhal­ten Sie an allen Verbundautomaten sowie in unse­ren Vorverkaufsstellen in Stürzelberg (Edeka), Zons (Lotto Edelhagen), Hackenbroich (Lotto Gerdan), Horrem (Lotto Gülmez), Nievenheim (Lotto Geisler) und Ückerath (Lotto Biecker).

Betroffene Linien: 881, 882, 883, 884, 885, 886, 887

(557 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)