Kompostanlage Korschenbroich: Anlieferungen von Kleinmengen nicht mehr möglich

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Die Anlieferung von Kleinmengen für pau­schal 10 Euro zur Kompostanlage Korschenbroich ist im Zuge der aktu­el­len Corona-​Maßnahmen bis auf wei­te­res nicht mehr möglich. 

Das Kreisumweltamt bit­tet, statt­des­sen die Kleinanlieferstellen Neuss-​Grefrath oder Grevenbroich-​Neuenhausen zu nut­zen, wo wegen der räum­li­chen Gegebenheiten der Mitarbeiterschutz bes­ser gewähr­leis­tet ist.

(181 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)