Alle Veranstaltungen der St. Augustinus Gruppe für die­sen Monat abgesagt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Auch in den Einrichtungen der St. Augustinus Gruppe fal­len immer mehr Veranstaltungen dem Corona-​Virus zum Opfer. 

Zunächst bis zum 31. März wer­den alle geplan­ten öffent­li­chen Termine aus­fal­len. Abgesagt sind bei­spiels­weise die Babymesse im Krankenhaus Neuwerk, der Tag der offe­nen Tür der Geburtshilfe im Johanna Etienne Krankenhaus sowie diverse Termine der Klinik Königshof, des Alexius/​Josef Krankenhauses, der Niederrhein Klinik, des Memory Zentrums, der Senioren- und der Behindertenhilfe.

Ziel ist es, das Risiko einer Ansteckung bei den uns anver­trau­ten Menschen als auch unse­rer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu mini­mie­ren. So soll gewähr­leis­tet wer­den, dass wir unsere Leistungsfähigkeit in allen Bereichen erhal­ten bezie­hungs­weise bei Bedarf auch eine höhere Anzahl von Menschen ver­sor­gen kön­nen“, erklärt Paul Neuhäuser, Vorsitzender der Geschäftsführung die Maßnahme.

(213 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)