Wegen Asphaltarbeiten: Ortsdurchfahrt Hemmerden gesperrt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​Hemmerden – Die Stadt Grevenbroich erin­nert daran, dass die Landstraße in der Ortsdurchfahrt Hemmerden wegen Asphaltbauarbeiten am 16. und 17. März 2020, zwi­schen den Einmündungen Hemmerdener Weg und Kirchplatz, für den Verkehr voll gesperrt wer­den muss. 

Anhand der aus­ge­schil­der­ten Umleitungen kann der Verkehr die­sem voll gesperr­ten Teilbereich außer­orts ent­we­der über Jüchen-​Bedburdyck oder über den Tribünenweg sowie „Auf den Hundert Morgen” ausweichen.

Es wird dar­auf hin­ge­wie­sen, dass der Tribünenweg der­zeit in den Nachtstunden auf­grund der Krötenwanderung als Umleitung nicht zur Verfügung steht. In die­sem Zeitraum kann alter­na­tiv die Ortsdurchfahrt Wevelinghoven befah­ren werden.

(122 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)