Musical-​Aufführungen am Gyko wer­den verschoben

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Die Schulleitung des Gymnasiums Korschenbroich folgt der Empfehlung des Ministeriums, alle Schulveranstaltungen bis zu den Osterferien abzu­sa­gen, um die Verbreitung des Coronavirus nicht zusätz­lich zu verstärken. 

Darunter fal­len auch die Vorstellungen von „Ball im Savoy“ (12. – 15.3.2020). Diese Entscheidung fiel allen Beteiligten sehr schwer, war man nach der Hauptprobe doch bereits in der not­wen­di­gen Spannung für gelun­gene Aufführungen.

Alle am Musical betei­lig­ten Kolleginnen und Kollegen respek­tie­ren die Entscheidung der Schulleitung und loben an die­ser Stelle aus­drück­lich die Unterstützung und Kooperationsbereitschaft sei­tens Herrn Müllers sowie des Kollegiums.

Die Première von „Ball im Savoy“ fin­det nun am 19. Juni 2020 um 19.30 Uhr in der Aula des Gymnasiums statt. Weitere Aufführungstermine sind am 21.6.2020 um 18.00 Uhr und am 22. und 23.6.2020 um 19.30 Uhr.

(141 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)