Komplette Schließung des Albert-Einsteins-Gymnasium

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Update Corona-​Virus (Di., 3. März, 7.30 Uhr): Klassen an Grundschule und AEG vom Unterricht ausgeschlossen. 

Zwei wei­tere Verdachtsfälle machen auf Empfehlung des Kreis-​Gesundheitsamtes einen Eingriff in den Schulbetrieb an der Grundschule Stakerseite und am Albert-​Einstein-​Gymnasium notwendig.

An der Grundschule zeigte eine Schülerin Krankheitssymptome und hatte Kontakt zu einer Person mit nach­ge­wie­se­nem Corona-​Virus. Die Schülerin besuchte auch die OGS im Gebäude an der Volkshochschule. Aus die­sem Grund wird die Klasse der betrof­fe­nen Schülerin sowie alle OGS-​Schüler der ers­ten, drit­ten und vier­ten Klassen der Grundschule Stakerseite bis zum 7. März vom Unterricht ausgeschlossen.

Die Schülerinnen und Schüler der zwei­ten Klassen nut­zen das Angebot des Offenen Ganztags in einem ande­ren Gebäude und kön­nen die Schule wei­ter­hin besu­chen. Allen Schülern wird jedoch sei­tens der Schulleitung frei­ge­stellt, am 3. März der Schule fern zu bleiben.

Am Albert-​Einstein-​Gymnasium hatte eine wei­tere Lehrkraft Kontakt zu infi­zier­ten Personen. Er hat zuletzt am 20. Februar unter­rich­tet. Da der Lehrer selbst Krankheitssymptome auf­weist, wer­den bis zum 5. März alle von ihm im Inkubationszeitraum zwi­schen dem 17. und 20. Februar unter­rich­te­ten Klassen vom Schulbetrieb ausgeschlossen.

In Abstimmung mit der Bezirksregierung hat die Schulleitung ent­schie­den, dass die Schule kom­plett vom 3. März bis ein­schließ­lich 5. März zu schlie­ßen. Schüler, die heute mor­gen zur Schule kom­men wer­den kurz­fris­tig betreut und zeit­nah wie­der nach Hause entlassen.”

(751 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)