Update Corona-​Virus: Schüler nicht mehr unter Quarantäne

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Die 20 Schülerinnen und Schüler des Kaarster Albert-​Einstein-​Gymnasiums ste­hen ab mor­gen nicht mehr unter häus­li­cher Quarantäne. 

Allerdings müs­sen sie bis zum 9. März dem Unterricht fern blei­ben. Diese Entscheidung wurde heute auf Empfehlung des Kreis-​Gesundheitsamtes getrof­fen. Die Lehrerin zeigt auch heute keine Krankheitssymptome, befin­det sich den­noch bis auf Weiteres nicht im Schuldienst.

Zum Hintergrund: Schüler und Lehrerin waren in der ver­gan­ge­nen Woche auf einer gemein­sa­men Exkursion, als die Lehrerin von einem direk­ten Kontakt zu einem Corona-​Erkrankten erfuhr. Bei einer stei­gen­den Zahl von Verdachtsfällen ist wei­ter­hin keine Infektion mit dem Corona-​Virus in Kaarst nachgewiesen.

Die Stadtverwaltung arbei­tet seit heute in Bereitschaftsdiensten, um auch am Wochenende und nach Dienstschluss hand­lungs­fä­hig zu bleiben.

(274 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)