Unfallflucht – Polizei sucht Motorroller und des­sen Fahrer oder Fahrerin

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Korschenbroich-​Kleinenbroich (ots) Ein bis­lang Unbekannter tou­chierte an der Matthiasstraße in Kleinenbroich nach ers­ten Erkenntnissen einen gepark­ten Kleinwagen.

Anschließend setzte der oder die Unbekannte den Weg fort, ohne sich um den Unfall zu küm­mern. Die Polizei erhielt am Mittwochnachmittag (12.02.), gegen 16:00 Uhr, Kenntnis vom Vorfall.

Ein Anwohner hatte am Dienstagabend (11.02.), gegen 19:00 Uhr, nach­dem er durch einen lau­ten Knall auf den Unfall auf­merk­sam gewor­den war, auf der gegen­über­lie­gen­den Straßenseite einen grö­ße­ren Motorroller lie­gen sehen.

Angaben zum Krad und dem Unfallverursacher nimmt das Verkehrskommissariat in Kaarst unter der Telefonnummer 02131 3000 ent­ge­gen.

(107 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)