Nach Streit: Polizei über­prüft Verdächtigen – 33-​Jähriger mit Haftbefehl gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Meerbusch (ots) In der Nacht zum Donnerstag (13.02.), gegen 00:30 Uhr, über­prüf­ten Polizeibeamte einen Verdächtigen an der Witzfeldstraße.

Vorausgegangen war ein Einsatz auf­grund von Streitigkeiten in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Büderich. Bei der Kontrolle stellte sich her­aus, dass gegen den 33-​Jährigen ein Haftbefehl wegen Betruges vor­lag.

Er wurde zur Verbüßung einer Freiheitsstrafe von 40 Tagen gesucht. Die Polizisten nah­men den 33-​Jährigen fest.

(60 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)