Unbekannte steh­len Mini-​Cooper – Polizei fahndet

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen (ots) Am Dienstagmorgen (11.02.), gegen 7 Uhr, stellte ein Anwohner der Stephanusstraße erstaunt fest, dass sein BMW Mini-​Cooper nicht mehr auf dem vor­ma­li­gen Parkplatz stand. 

Autodiebe hat­ten den schwar­zen Kleinwagen mit den amt­li­chen Kennzeichen NE-​VK88 ver­mut­lich im Verlauf der Nacht unbe­merkt gestoh­len. Der recht­mä­ßige Eigentümer erstat­tete Anzeige bei der Polizei, die dar­auf­hin eine Fahndung nach dem BMW und den Tätern veranlasste.

Die Kripo ermit­telt und bit­tet mög­li­che Zeugen, die Hinweise auf den Verbleib des Minis geben kön­nen, sich unter der Telefonnummer 02131 300–0 zu mel­den. Das Fahrzeug stand zuletzt am Montagabend (10.02.), gegen 21 Uhr, an der Stephanusstraße.

(118 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)