Dritte Zwischenbilanz 12:30 Uhr zum Sturmtief „Sabine” – 27 Einsätze

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss (ots) Wie erwar­tet stieg die Einsatzhäufigkeit in den frü­hen Morgenstunden an. Seit ca. 8:00 Uhr ist die Feuerwehr mit ins­ge­samt 45 Einsatzkräften im Sturmeinsatz.

Seit 0:00 Uhr sind ins­ge­samt 12 wei­tere Einsätze zu den 15 bereits gemel­de­ten Einsätzen hin­zu­ge­kom­men. Wie zuvor sahen sich die Einsatzkräfte mit sturm­spe­zi­fi­schen Einsätzen kon­fron­tiert. Von abge­bro­che­nen Ästen und ent­wur­zel­ten Bäumen, bis hin zu einem Baum auf einem Wohnhaus in Holzheim erstreckte sich das Einsatzspektrum.

Die Feuerwehr ist wei­ter­hin mit 45 Einsatzkräften im Einsatz und besetzt meh­rere Gerätehäuser, da wei­tere Sturmeinsätze nicht aus­ge­schlos­sen wer­den kön­nen.

Bitte seien Sie wei­ter­hin vor­sich­tig und mei­den Sie von Sturm betrof­fene Bereiche wie Parks, Wälder und Grünanlagen. Wenn Ihr Haus oder Dach vom Sturm beschä­digt wurde und z. B. Dachpfannen lose sind und dro­hen her­ab­zu­stür­zen, so hal­ten Sie sich bitte aus dem Gefahrenbereich fern.

Ein Abschlussbericht erfolgt nach end­gül­ti­gem Durchzug des Sturmtiefs „Sabine”. Eine wei­tere Zwischenbilanz erfolgt gege­be­nen­falls.

(81 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*