Kanal am Nettesheimer Friedhof wird erneuert

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen – Seit eini­ger Zeit wurde fest­ge­stellt, dass sich bei Starkregen Wasser auf dem Parkplatz am Friedhof Nettesheim sammelt. 

Da zu der Zeit mas­si­ver Laubfall zu ver­zeich­nen war, wurde der Platz gerei­nigt und die vor­han­de­nen Straßeneinläufe gesäu­bert. Das hat lei­der nicht zum dau­er­haf­ten Erfolg geführt. Die Vermutung lag nahe, dass die Leitung ins­ge­samt ver­stopft ist. Deshalb wurde die kom­plette Leitung gespült.

Auch danach war das Problem aber nicht gelöst, sodass als letzte Möglichkeit ein Schaden an der Leitung in Betracht kam. Die Leitungen wur­den dann mit­tels Kamerabefahrung unter­sucht und es wurde ein Rohrbruch fest­ge­stellt und loka­li­siert. Der Vertragsunternehmer wurde mit der Reparatur beauf­tragt. Der Schaden wird zur­zeit behoben.

(40 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)