Auto lan­det im Teich

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) Am Dienstagnachmittag (04.02.) kam es auf­grund eines medi­zi­ni­schen Notfalls zu einem unge­wöhn­li­chen Verkehrsunfall.

Ein 81-​jähriger Düsseldorfer war gegen 13:30 Uhr mit sei­nem PKW auf dem Willy-​Brandt-​Ring unter­wegs. Nach ers­ten Erkenntnissen der Polizei ver­lor er auf­grund eines medi­zi­ni­schen Notfalls die Kontrolle über sein Auto, kam von der Straße ab und fuhr in einen Teich.

Er konnte durch die Feuerwehr mit­samt sei­nes Fahrzeugs aus dem Wasser gezo­gen wer­den. Rettungskräfte brach­ten ihn in ein Krankenhaus. Beim Verkehrsunfall selbst ver­letzte er sich offen­bar nicht. Das Auto wurde abgeschleppt.

(321 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)