Ehrungen bei der Feuerwehr Neuss

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Sechs Feuerwehrmänner der Feuerwehr Neuss wur­den mit dem Feuerwehr- und Katastrophenschutz-​Ehrenzeichen ausgezeichnet. 

Thomas Stock, Sascha Püttschneider, Marcel Boas, Andreas Roß, Florian Cöllen und Sebastian Neuß waren im Dezember 2017 maß­geb­lich an der Rettung zweier ver­un­glück­ter Kameraden aus einem bren­nen­den und völ­lig ver­qualm­ten Keller betei­ligt, in dem beide bewusst­los gewor­den waren.

Verliehen wurde die Auszeichnung von Helmut Probst, Inspekteur der Feuerwehr des Landes Nordrhein-​Westfalen „in Würdigung der beson­ders muti­gen und ent­schlos­se­nen Hilfeleistung im Einsatz“. Außerdem wurde ihnen und ihren Kameraden Klaus Mund, Sascha Lüttgen, Michael van Kempen, Sebastian Neuß, Peter Kelm, Sascha Hoffmann, René Königstein und Marc Kremers die Ehrennadel in Bronze durch den Verband der Feuerwehren im Rhein-​Kreis Neuss e.V. verliehen.

Die Auszeichnung nahm der stell­ver­tre­tende Kreisbrandmeister Heinz-​Dieter Abels „in Anerkennung für beson­dere Verdienste um das Feuerlöschwesen“ vor.

Geehrt wur­den zudem die Jubilare der Feuerwehr Neuss. 25 Jahre im Dienst sind Manfred Bieniek, Stefan Richartz, Thomas Stock und Everhard von Groote. Auf 35 Jahre kom­men Bernd Ermbter, Thomas Hofer und Frank Krieger. Dietmar Fechner und Wilfried Wißkirchen sind seit 40 Jahren bei der Feuerwehr Neuss. Für 50 Jahre Mitgliedschaft wur­den Hermann-​Josef Nowak und HeinzJoachim Pälmer geehrt. Auf sogar 60 Jahre kom­men Heinz-​Josef Büttgen, Willi Kammerich, Franz-​Josef Mausberg und Günter Rick.

Helmut Probst, Inspekteur der Feuerwehr des Landes NRW, ehrt Thomas Stock, Sascha Püttschneider, Marcel Boas, Andreas Roß, Florian Cöllen und Sebastian Neuß für ihren Einsatz. Foto: Stadt
(350 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)