32. Mathematikwettbewerb: Landrat zeich­nete 47 Schülerinnen und Schüler aus

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Rhein-​Kreis Neuss – Im Knobeln, Kombinieren und Rechnen sind sie nicht zu schla­gen: 47 Kinder und Jugendliche nah­men jetzt bei der Siegerehrung im Mataré-​Gymnasium in Meerbusch ihre Urkunden ent­ge­gen.

In einer Feierstunde zeich­nete Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke die Preisträger des 32. Mathematikwettbewerbs des Rhein-​Kreises Neuss aus. Petrauschke wies dar­auf hin, dass die Mathe-​Asse mit ihrer Leistung ein­drucks­voll unter Beweis stel­len, dass Mathematik begeis­ternd und span­nend sein kann. „Wir brau­chen kluge Köpfe und inno­va­tive Ideen“, betonte der Landrat.

Bereits seit 1988 gibt es den Mathematik-​Wettbewerb im Kreis. Anfangs waren aus­schließ­lich die Jahrgangsstufen 7 bis 10 ange­spro­chen. Inzwischen sind alle Jahrgangsstufen von der fünf­ten Klasse bis zur Ober-​stufe mit dabei.

Insgesamt 180 junge Mathe-​Asse waren dies­mal in der Vorrunde ange­tre­ten. Die Besten erran­gen schließ­lich 20 dritte Plätze, 16 zweite Plätze und 11 erste Plätze. Für die Siegerinnen und Sieger gab es Büchergutscheine.

Als „erfolg­rei­chen Wiederholungstäter“ bezeich­nete Petrauschke den Korschenbroicher Christian Poggenburg: Der Q2-​Schüler des Gymnasiums Korschenbroich steht seit neun Jahren in Folge auf der Siegertreppe. Die Erstplatzierten ver­tre­ten den Rhein-​Kreis Neuss beim Landeswettbewerb im Februar.

Auf den ers­ten Platz kamen Teymur Alashrafou (Marie-​Curie Gymnasium, Klasse 5), Theo Wulftange (Norbert-​Gymnasium, Klasse 5), Alexander Faber (Marie-​Curie Gymnasium, Klasse 6), Isabel Schröer (Norbert-​Gymnasium, Klasse 6), Till Wloczyk (Gymnasium Korschenbroich, 7), Florentin Pathe (Quirinus-​Gymnasium, Klasse 7), Ben Ahlert (Georg-​Büchner Gymnasium, Klasse 8), Moritz Reyer (Gymnasium Korschenbroich, Klasse EF), Erik Haufs (Marie-​Curie-​Gymnasium, Stufe Q1), Sebastian Kober (Gymnasium Korschenbroich, Stufe Q2) und Christian Poggenburg (Gymnasium Korschenbroich, Stufe Q2).

Musikalisch beglei­tet wurde die Feierstunde von der Instrumental-​AG unter Leitung von Sebastian Schlicht. Die Q1-​Schüler ver­sorg­ten die Gäste mit Fingerfood und Getränken.

Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke und Kreisdezernent Tillmann Lonnes zeich­ne­ten die Preisträger des 32. Mathematikwettbewerbs aus. Foto: A. Tinter/​Rhein-​Kreis Neuss
(118 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.