Auf regen­nas­ser Fahrbahn gegen Laterne geprallt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich (ots) Am frü­hen Samstagmorgen, gegen 06:55 Uhr, befuhr ein 22-​jähriger aus Korschenbroich mit sei­nem Pkw die Bleichstraße aus Richtung Matthias-​Hoeren Platz in Richtung Liedberg. 

Im Kurvenbereich kam das Fahrzeug auf regen­nas­ser Fahrbahn nach rechts von der Straße ab und kol­li­dierte mit einer Straßenlaterne, so dass diese umknickte. Anschließend stieß der Pkw des Korschenbroichers mit zwei am Fahrbahnrand gepark­ten Fahrzeugen zusammen.

Der Fahrzeugführer konnte selbst­stän­dig aus sei­nem stark beschä­dig­ten Pkw stei­gen und blieb unver­letzt. Während die gepark­ten Fahrzeuge nur leicht beschä­digt wur­den, musste die Straßenlaterne demon­tiert wer­den. Der Pkw des 22-​jährigen wurde durch einen Abschlepper geborgen.

Der gesamte Sachschaden wird auf eine Summe zwi­schen zehn- und zwan­zig­tau­send Euro geschätzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergung war die Bleichstraße im Bereich der Unfallstelle gesperrt.

(161 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)