Duo bei Diebstahl beob­ach­tet – Festnahme auf­grund eines Haftbefehls

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen (ots) Am Mittwochabend (29.01.) kam es an der Otto-​Hahn-​Straße in Rommerskirchen im Zuge eines Polizeieinsatzes zu einer Festnahme. 

Gegen 19:15 Uhr beob­ach­te­ten Mitarbeiter eines Großhandels zwei Unbekannte, die offen­bar Leergut vom Gelände des Unternehmens ent­wen­de­ten und in einen PKW ein­lu­den, und infor­mier­ten die Polizei. Es gelang ihnen, die bei­den 40- und 41-​jährigen Tatverdächtigen vor Ort fest­zu­hal­ten, bis die Polizeibeamten ein­ge­trof­fen waren.

Bei der Feststellung der Personalien des Duos stellte sich her­aus, dass gegen den 41-​Jährigen ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Mönchengladbach wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz vor­lag. Er wurde fest­ge­nom­men und dem Polizeigewahrsam zugeführt.

Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen gegen das Duo wegen Diebstahlsverdacht aufgenommen.

(101 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)