Familienzentrum Blumenwiese lädt zum Tag der offe­nen Tür

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​Elsen – Eltern und Familien erle­ben die Kita ihrer Kinder oft nur in eher hek­ti­schen Situationen: beim Hinbringen oder Abholen, wenn es meist schnell gehen muss. 

Wer sich ein­mal ganz in Ruhe die Kita Blumenwiese anse­hen will, ist dazu am 8. Februar herz­lich ein­ge­la­den. Die inklu­sive Kita der Lebenshilfe Rhein-​Kreis Neuss, die auch ein Familienzentrum ist, stellt im Rahmen des Tags der Offenen Tür ihre Angebote vor.

Der Tag dürfte vor allem für die Familien der 28 Kinder inter­es­sant sein, die ab August einen Platz bei uns bekom­men wer­den, aber auch alle ande­ren Familien sind herz­lich will­kom­men, sich über unser Haus und unsere päd­ago­gi­sche Arbeit zu infor­mie­ren“, so die Blumenwiese-​Leiterin Andrea Lambertz-Bolten.

Sie und ihr Team ste­hen an die­sem Tag für Fragen rund um das Familienzentrum bereit.

Wo? Inklusive Kita und Familienzentrum Blumenwiese, Im Buschfeld 3, 41515 Grevenbroich 
Wann? Samstag, 8. Februar 2020 von 10–12 Uhr

(71 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)