Verkehrsunfall for­dert drei ver­letzte Kinder

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss-​Rosellen (ots) Am Freitagabend (24.01.) kam es gegen 19:05 Uhr in Rosellen zu einem Verkehrsunfall, bei dem meh­rere Kinder ver­letzt wur­den.

Ein 53-​jähriger Neusser befuhr mit sei­nem Pkw Citroen die Sankt-​Antonius-​Straße aus Rosellen kom­mend in Richtung Schlicherum, wo er an der Kreuzung zur Kreisstraße 30 nach links abbie­gen wollte. Hierbei über­sah er den Vorrang des ihm ent­ge­gen­kom­men­den 32-​jährigen Neussers, der mit sei­nem Pkw Toyota in Richtung Rosellen unter­wegs war.

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß bei­der Fahrzeuge, wobei drei Kinder im Alter von zehn, elf und zwölf Jahren leicht ver­letzt wur­den. Die Mädchen wur­den in ein Krankenhaus verbracht,von wo aus sie nach ambu­lan­ter Behandlung wie­der ent­las­sen wer­den konn­ten.

An den betei­lig­ten Pkw ent­stand erheb­li­cher Sachschaden, sie waren nicht mehr fahr­be­reit und muss­ten abge­schleppt wer­den. Die Feuerwehr leis­tete vor Ort tech­ni­sche Hilfe und leuch­tete die Unfallstelle aus.

(310 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.