Informationsveranstaltung: Pflegepersonen für Kinder und Jugendliche gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Das Jugendamt der Stadt Neuss sucht Pflegefamilien bezie­hungs­weise Pflegepersonen, die bereit sind, Kinder und/​oder Jugendliche in den eige­nen Haushalt aufzunehmen. 

Die Pflege kann zeit­lich befris­tet oder auf Dauer sein. Wer Freude am Zusammenleben mit Kindern hat, über päd­ago­gi­sches Geschick und Einfühlungsvermögen ver­fügt, Zeit und Geduld hat, offen und tole­rant ist, belast­bar und kon­flikt­fä­hig, dann sind das die bes­ten Voraussetzungen für die Aufnahme eines Kinders bezie­hungs­weise eines/​einer Jugendlichen.

Bei der Informationsveranstaltung am Mittwoch, 29. Januar 2020, von 19 bis 20.30 Uhr, im Romaneum, Brückstraße 1, Neuss, wer­den die ver­schie­de­nen Pflegeformen vor­ge­stellt, die recht­li­chen Grundlagen erklärt, das Bewerberverfahren erläu­tert und die Anforderungen und Voraussetzungen verdeutlicht.

Die Raumangabe kann dem Aushang vor Ort ent­nom­men wer­den. Eine Anmeldung ist nicht erfor­der­lich. Fragen beant­wor­tet gerne der Pflegekinderdienst unter 02131/​905189.

(85 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)