Jazzfrühschoppen zum Jahresauftakt der Neusser Lebenshilfe mit span­nen­den Gästen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss – In bes­ter Stimmung fan­den sich am ver­gan­ge­nen Sonntag die Gäste der Lebenshilfe Neuss zum tra­di­tio­nel­len Jazzfrühschoppen ein, dem Jahresauftakt im Familienzentrum Sonnenblume.

Der Aufsichtsrat sowie die Bewohner/​-​innen und Mitarbeiter/​-​innen hat­ten Angehörige, juris­ti­sche Betreuer/​-​innen und Freunde/​-​innen ein­ge­la­den, sich bei attrak­ti­ver Unterhaltung durch die Düsseldorfer Band SuperJazz aus­zu­tau­schen.

Ein Angebot, dem viele gerne folg­ten – so auch erneut das Mitglied des Deutschen Bundestages Hermann Gröhe, ebenso wie Barbara Shahbaz, Kreisgruppengeschäftsführerin des Paritätischen Rhein-​Kreis Neuss.

Foto: Im Bild mit der Band SuperJazz (vorne v.l.n.r.:) Winfried Janßen, Geschäftsführer der Lebenshilfe Neuss gGmbH, Juliane Dworak, Leitung Familienzentrum Sonnenblume, Hermann Gröhe, MdB, Angelika Quiring-​Perl, Aufsichtsratsvorsitzende des Lebenshilfe Neuss e.V. sowie Lebenshilfe-​Aufsichtsratsmitglied Andreas Gondorf (2.v.r.hinten).

Foto: Lebenshilfe Neuss
(32 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.