Gemeinsam Kochen – Schnippel-​Abend mit geret­te­ten Lebensmitteln

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Die VHS Neuss, die Initiative Transition Town Neuss und Foodsharing Neuss laden herz­lich zu einem „Schnippel-​Abend” mit geret­te­ten Lebensmitteln ein. 

Am Freitag, 24. Januar 2020, von 18 bis 21 Uhr wird im Romaneum, Brückstraße 1, gemein­sam ent­schie­den, was gekocht wird. Je nach Ernte, Saison oder Wetter kann das sehr unter­schied­lich sein, aber auf jeden Fall bunt, über­ra­schend, abwechs­lungs­reich, lecker und nachhaltig.

Es soll dar­auf auf­merk­sam gemacht wer­den, dass 30 Prozent aller Lebensmittel im Müll lan­den. Die Lebensmittel für den Schnippel-​Abend kom­men gro­ßen­teils von einem Biohof. Das Gemüse ist hier nur etwas krüm­mer, als man es aus dem Laden kennt. Vielleicht hat eine Zucchini zwei Köpfe oder eine Ecke vom Maiskolben ist abgebrochen.

Trotzdem blei­ben auch hoch­wer­tige Lebensmittel, die so aus­se­hen, im Laden lie­gen. Das sind aber keine Gründe, um die Lebensmittel weg­zu­wer­fen, so Dozentin Sonja Krekow. Die Veranstaltung ist kos­ten­frei. Anmeldung bitte direkt an: Sonja Krekow, sonjakrout@gmx.de.

(73 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)