Thema Energiewende: Info-​Treffen in Allerheiligen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss-​Allerheiligen – Alle Bürgerinnen und Bürger mit Interesse am Thema „Energiewende“ sind herz­lich ein­ge­la­den am Sonntag, 26. Januar 2020, nach Allerheiligen zu kom­men.

Dort ste­hen im Zeitraum von 10 bis 14 Uhr in der Grundschule Allerheiligen, Am Henselsgraben 15, zahl­rei­che Experten zum Forschungsprojekt „Electric City Neuss“ an ver­schie­de­nen Info-​Ständen bereit. Interessierte kön­nen sich hier auf Wunsch bera­ten las­sen und sich über kon­krete Lösungen zur Energiewende infor­mie­ren.

Themen der ver­schie­de­nen Stände sind etwa Photovoltaik, Wärmepumpen, Speicherlösungen, Elektromobiliät und Ladeinfrastruktur. Ein wich­ti­ges Schlagwort ist hier auch die Idee der so genann­ten „Sektorenkopplung“. Darunter ver­steht man die Nutzung oder Speicherung von Strom für andere Anwendungen aus den Bereichen Gas, Wärme und Mobilität.

Das Besondere: Die Bürgerinnen und Bürger kön­nen selbst Teil des Forschungsprojektes wer­den und aktiv die Energiewende mit­ge­stal­ten, indem sie an einem Feldtest teil­neh­men. Wer bei die­sem Feldtest mit­macht, pro­fi­tiert auch per­sön­lich, indem er bei­spiels­weise bei allen Umbauten unter­stützt wird.

Das Besondere: Die Bürgerinnen und Bürger kön­nen selbst Teil des Forschungsprojektes wer­den und aktiv die Energiewende mit­ge­stal­ten, indem sie an einem Feldtest teil­neh­men. Wer bei die­sem Feldtest mit­macht, pro­fi­tiert auch per­sön­lich, indem er bei­spiels­weise bei allen Umbauten unter­stützt wird.

Im Rahmen des Forschungsprojektes („ElCiN“) wird der­zeit zudem eine Online-​Befragung über die Homepage der der Stadt Neuss durch­ge­führt. Bürgerinnen und Bürger kön­nen dabei in anony­mi­sier­ter Form ihre Meinungen und Wünsche zur zukünf­ti­gen Mobilität und Energieversorgung in Neuss äußern. Der Fragebogen umfasst bis zu 31 Fragen. Zum Teil sind meh­rere vor­ge­ge­bene Antworten mög­lich. Die Beantwortung nimmt 5–10 Minuten in Anspruch. Die Umfrage ist unter fol­gen­dem Link abruf­bar: https://​sur​vey​-ne​.itkrhein​land​.de/

(17 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.