Kinder-​Theaterspaß mit Zaubershow, Hoppelpoppel sowie dem Löwen und der Maus

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Dormagen – Nach dem Auftakt der gefühl­vol­len Kinderoper „Das Schneemädchen“ in der aus­ver­kauf­ten Dormagener Kulturhalle geht die städ­ti­sche Kindertheater-​Saison „Hits für Kids“ am Donnerstag, 6. Februar, wei­ter.

Kinder-​Star Simon Horn alias „herrH“ gas­tiert mit zwei Mitmach-​Konzerten für Musikfreunde ab vier Jahren in der Kulturhalle. „Karten gibt es nur noch für das Konzert um 11 Uhr, die Vorstellung um 16 Uhr ist seit eini­gen Wochen aus­ver­kauft“, erklärt Valerija Krivic. Die Organisatorin aus dem Kulturbüro hat für Donnerstag, 5. März, mit dem Fithe-​Figurentheater aus Ostbelgien renom­mierte Akteure ver­pflich­tet, die das ein­fühl­same Stück „Der Löwe und die Maus“ um 11 und um 16 Uhr in der Kulturhalle auf­füh­ren.

Nachdem der Löwe die Maus zunächst fres­sen will, lässt er von ihr los. Es ent­wi­ckelt sich eine unge­wöhn­li­che Freundschaft, die Kinder ab vier Jahren in den Bann zie­hen wird. „Hoppelpoppels Hasenfrühstück“ ist eine frech-​fröhliche Ostergeschichte. Das Turbine Puppentheater aus Dortmund zeigt das wit­zige Stück um ein Riesen-​Ei im Hühnerstall am Mittwoch, 1. April, um 11 und um 16 Uhr in der Kulturhalle. Der vor­ös­ter­li­che Theaterspaß ist für Mädchen und Jungen ab drei Jahren geeig­net.

Gleich zwei Aufführungen bie­tet das Kulturbüro im Theatersommer Knechtsteden an. „Diese fin­den wie­der an Sonntagen statt, damit die ganze Familie die Vorstellungen in der Theaterscheune besu­chen kann“, sagt Valerija Krivic. Aus Freiburg stam­men Alex und Joschi. Das Zauberer-​Duo nimmt die Zuschauer ab vier Jahren in sei­ner Show „Scherz mit Herz“ am Sonntag, 26. Juli, um 15 Uhr mit auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle, ein­ge­packt in atem­be­rau­bende Akrobatik, Artistik und erfri­schende Komik. Fast unlös­bar erschei­nende Probleme meis­tern sie. Dabei ent­ste­hen beson­ders magi­sche Momente, die Lachtränen flie­ßen las­sen.

Der kleine Ziegenbock Fritz steht im Mittelpunkt des Figurentheaterstücks „Frecher klei­ner Ziegenfritz“ am Sonntag, 2. August, um 15 Uhr in der Theaterscheune. In dem Theaterspaß für Kinder ab vier Jahren zieht es Fritz und seine Brüder auf einen Berg mit lecke­rem Futter. Sie müs­sen dafür an einem schlecht gelaun­ten Troll vor­bei, aber Fritz hat eine Idee.

Alle Vorstellungen dau­ern jeweils 45 Minuten. Einzelkarten für fünf Euro für Kinder und 6,50 Euro für Erwachsene gibt es im Kulturbüro im Kulturhaus an der Langemarkstraße 1–3. Das Kulturbüro bie­tet zudem preis­güns­tige Abonnements für drei Vorstellungen nach Wahl an. Kartenbestellungen nimmt das Kulturbüro tele­fo­nisch unter 02133 257 320 und per E‑Mail an kulturbuero@stadt-dormagen.de ent­ge­gen. Online-​Tickets und detail­lierte Infos gibt es im Internet unter www​.kul​tur​buero​-dor​ma​gen​.de.

(12 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*